Tales and Memories

- über Bücher und das Leben -

Alice in Wonderland Book Tag

Den Alice in Wonderland Book Tag habe ich schon vor Längerem entdeckt und die Fragen damals direkt in einem Entwurf gespeichert. Nun lag dieser Entwurf aber so lange hier herum, dass ich mittlerweile nicht mehr weiß, wo ich den Tag eigentlich gefunden hatte… Auf jeden Fall liebe ich Alice im Wunderland von Lewis Carroll und habe es schon mehrmals gelesen. Der Tag ist also perfekt für mich!   Der verrückte.. Read More

Behind The Screens: Miniurlaub in Hamburg

Heute bin ich zum ersten Mal bei Behind The Screens dabei. Die Aktion haben Anabelle von Stehlblüten und Philip von Book Walk vor ein paar Wochen gestartet und nun hatte ich endlich Zeit dafür. Also fang ich einfach mal an:   1. Wie war deine Woche? Meine Woche war toll! Zusammen mit meinem Freund war ich in Hamburg, wo wir einen Miniurlaub gemacht haben. Die paar Tage haben mir richtig gut getan, da ich in letzter Zeit.. Read More

Rezension: „Harry Potter and the Cursed Child“ – Jack Thorne

Ich dachte ernsthaft, ich könnte mit dem Kauf des Buchs warten – erstaunlich, was sich Menschen manchmal einbilden! Wenige Tage nachdem das Skript zu Harry Potter and the Cursed Child am 31. Juli erschienen ist, wurde mir schon klar, dass das mehr als unrealistisch sein würde. Immerhin habe ich noch eine Woche gewartet und mir das Skript schließlich mit einem Gutschein, den ich zum Geburtstag geschenkt bekommen hatte, geholt. Soviel also zum.. Read More

Rezension: „So wie die Hoffnung lebt“ – Susanna Ernst

Mit So wie die Hoffnung lebt von Susanna Ernst habe ich mal ein für mich eher untypisches Buch gelesen. Liebesgeschichten sprechen mich meist nicht so an, daher lese ich selten welche. Doch von So wie die Hoffnung lebt habe ich die Leseprobe gelesen und die war wirklich toll. Also wollte ich dem Buch eine Chance geben und mal was Neues ausprobieren.   Klappentext „Als sich Katie und Jonah kennenlernen, geschieht ein.. Read More

Rezension: „Westlich des Sunset“ – Stewart O’Nan

Klappentext „Hollywood, 1937. Als der amerikanische Schriftsteller Francis Scott Fitzgerald mit einundvierzig als Drehbuchautor nach Hollywood gerufen wird, scheint seine Alkoholsucht unbezähmbar, seine Frau Zelda lebt in einer psychatrischen Klinik, das Verhältnis zu seiner Tochter ist schwierig. Mit «Der große Gatsby» hatte er Weltruf erlangt, doch das ist lange her. Nun sieht er in der Traumfabrik Hollywood die Chance eines Neuanfangs. Er zieht in das legendäre Hotel Garden of Allah,.. Read More

Projekt #bloggeralphabet: R wie Regelmäßigkeit

Ein wenig spät, aber hier kommt er noch: mein Beitrag zum Thema R wie Regelmäßigkeit. Jaja, die Regelmäßigkeit. Wie oft habe ich es mir schon vorgenommen, wirklich regelmäßig Beiträge zu veröffentlichen? Wahrscheinlich ebenso oft, wie ich mir vornehme zu kommentieren… Aber das ist ein anderes Thema, mit dem ich mich schon im Beitrag zu K wie Kommentare beschäftigt habe. Kommen wir also zu den Fragen:   Wie oft veröffentlichst du neue Beiträge?.. Read More

Tales & Memories im August

Erlebtes im August Trotz Semesterferien habe ich im August nur wenig gemacht, was nicht mit Uni zu tun hatte. Zum einen stand noch eine Klausur auf dem Plan, für die ich viel gelernt habe, zum anderen stehen (immer noch) diverse Hausarbeiten und andere schriftliche Aufgaben an, die alle bis Ende September fertig werden müssen. Dementsprechend bin ich ziemlich Uni-mäßig beschäftigt. Im August hatte ich aber auch Geburtstag und der war toll… Read More