Aktionen | Bücherliebe

{Aktion} Stephen King November – #skn17

von am 2. November 2017

Gestern starteten Juliane von I am Jane und Jemima von Hochhorst schon den zweiten Stephen King-Lesemonat in diesem Jahr. Nachdem die erste Aktion im Mai ein voller Erfolg war und alle Teilnehmer großen Spaß dabei hatten, stand eigentlich schon fest, dass die Aktion unbedingt wiederholt werden muss. Dass die beiden Organisatorinnen schon ein halbes Jahr […]

weiterlesen

Gedanken | Monatsrückblick

Tales & Memories im September

von am 6. Oktober 2017

Hallo ihr Lieben! Ich kanns noch gar nicht glauben. Der September ist vorbei und ich hab von all den vielen Dingen, die ich mir für diesen Monat vorgenommen hatte, nur einen Bruchteil geschafft. Zu meiner Verteidigung: Das lag nicht alles nur an mir! Zum Bloggen bin ich aber dann doch gekommen und hab gemerkt, dass […]

weiterlesen

Aktionen | Bücherliebe

#Buchpassion – Edition: Lieblingsautorinnen und -autoren

von am 29. September 2017

Das diesjährige Thema der Aktion #Buchpassion, die von Janine von Kapri-zioes organisiert wird, finde ich toll, aber es hat mich auch direkt mit einer schwer zu beantwortenden Frage konfrontiert: Wer ist eigentlich mein Lieblingsautor oder meine Lieblingsautorin? Ich habe also überlegt und überlegt und kam doch zu keiner Antwort. Letztendlich konnte ich mich zwischen zwei […]

weiterlesen

Bücherliebe | Rezensionen

Rezension: „Joyland“ – Stephen King

von am 25. September 2017

Inhalt „Auf verhängnisvolle Weise kreuzen sich in einem kleinen Vergnügungspark die Wege eines untergetauchten Mörders und eines Kindes. Und mitten im sich überschlagenden Geschehen steht ein junger, unschuldiger Student, der alles zu verlieren droht und doch so viel gewinnt.“ (© Heyne) Ein etwas anderer King Joyland ist ein etwas anderer King-Roman. Die üblichen Grusel- und […]

weiterlesen

Bücherliebe | Rezensionen

Rezension: „In einem anderen Licht“ – Katrin Burseg

von am 20. September 2017

Der Klappentext hat hier leider mehr versprochen, als das Buch letztendlich gehalten hat. Von der Thematik angesprochen, habe ich mich sehr auf das Buch gefreut, doch meine Erwartungen wurden leider nicht ganz erfüllt. Inhalt „Fragen Sie Dorothea nach Marguerite.« Miriam bekommt anonyme Briefe mit nur diesem Satz geschickt. Dorothea Sartorius ist die charismatische Witwe eines […]

weiterlesen