Was war der März für ein seltsamer Monat. Aber wem sage ich das? Überall herrscht schließlich Ausnahmezustand. Im Gegensatz zu vielen anderen bin ich davon aber eher wenig betroffen. Ich arbeite sowieso im Home Office und das Landleben ist aktuell auch eher von Vorteil. Ich bin gerade sehr froh und dankbar, dass unser Umzug vorher schon stattfand und wir uns zumindest teilweise einrichten konnten. Einige Arbeiten im und am Haus…

Der Februar war arbeitsreich und zum Lesen und Bloggen bin ich nur in der ersten Hälfte des Monats gekommen. Dann stand unser voraussichtlich letzter Umzug an und damit verbunden jede Menge Arbeit. Das lief aber alles ziemlich gut und nun…

Bei den meisten Büchern, die ich lese, kann ich sehr gut einschätzen, was mich erwartet. Normalerweise habe ich vor dem Lesen nämlich schon einige Meinungen zum Buch gehört und kann mir dadurch ziemlich sicher sein, dass mir das Buch auch…

Der Jahresbeginn hatte es in sich: Der Januar fing ziemlich stressig an, denn es standen einige wichtige Termine auf dem Programm. Dazu kamen einige anstrengende Dinge, die ich so nicht erwartet hätte. Den ganzen Januar über war ich jedenfalls sehr beschäftigt und musste mich um gefühlt tausend Dinge kümmern. Das wird im Februar voraussichtlich so weitergehen, doch dafür dürfte es dann ab März endlich ruhiger werden. Trotz allem hab ich…

Als ich hörte, dass Sarah Kuttner an einem neuen Roman schreibt, habe ich mich gefreut und neugierig auf das Ergebnis gewartet. Ihre Bücher Mängelexemplar und 180° Meer haben mir nämlich richtig gut gefallen. Im Frühjahr 2019 war es dann endlich…

Paris oder: Wir lesen Frauen, die Zweite Meine letzten Kurzrezensionen habe ich unter dem Titel “Wir lesen Frauen” veröffentlicht. Auch diesmal stelle ich ausschließlich Bücher von Autorinnen vor, aber die Bücher haben noch etwas anderes gemeinsam: Alle drei spielen in…

Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche von Reni Eddo-Lodge habe ich auf Englisch gelesen und kann dementsprechend nur auf den Inhalt eingehen und nichts zur deutschen Übersetzung sagen. Trotzdem habe ich unten in der Infobox die Angaben zur deutschen Ausgabe vermerkt und auch den deutschen Klappentext genutzt. Inhalt Was bedeutet es, in einer Welt, in der Weißsein als die selbstverständliche Norm gilt, nicht weiß zu sein? Reni…