Aktionen | Bücherliebe

{Aktion} #skn17 – Kings Kurzgeschichten

von am 30. November 2017

Der Stephen King November neigt sich dem Ende und ich bin tatsächlich doch noch mit meiner Lektüre von Night Shift (dt. Nachtschicht) fertig geworden. Warum ich zwischenzeitlich daran gezweifelt habe und wie mein Urteil über Kings Kurzgeschichtensammlung ausfällt, will ich euch in einem kleinen Fazit zur Aktion erzählen. Einen Zwischenstand gabs nach ungefähr der Hälfte des […]

weiterlesen

Aktionen | Bücherliebe

{Aktion} #skn17 – Zwischenstand

von am 17. November 2017

Die erste Hälfte des Stephen King Novembers ist nun schon vorbei und deshalb gibts heute einen kurzen Zwischenstand. Auf Twitter findet schon die ganze Zeit über ein reger Austausch unter den King-Lesern statt und besonders viel Spaß haben die Fragerunden am vergangenen Wochenende gemacht. In Anlehnung daran beantworte ich hier drei Fragen zu meiner Lektüre. […]

weiterlesen

Aktionen | Bücherliebe

{Aktion} Stephen King November – #skn17

von am 2. November 2017

Gestern starteten Juliane von I am Jane und Jemima von Hochhorst schon den zweiten Stephen King-Lesemonat in diesem Jahr. Nachdem die erste Aktion im Mai ein voller Erfolg war und alle Teilnehmer großen Spaß dabei hatten, stand eigentlich schon fest, dass die Aktion unbedingt wiederholt werden muss. Dass die beiden Organisatorinnen schon ein halbes Jahr […]

weiterlesen

Gedanken | Monatsrückblick

Tales & Memories im September

von am 6. Oktober 2017

Hallo ihr Lieben! Ich kanns noch gar nicht glauben. Der September ist vorbei und ich hab von all den vielen Dingen, die ich mir für diesen Monat vorgenommen hatte, nur einen Bruchteil geschafft. Zu meiner Verteidigung: Das lag nicht alles nur an mir! Zum Bloggen bin ich aber dann doch gekommen und hab gemerkt, dass […]

weiterlesen

Bücherliebe | Rezensionen

Rezension: „Joyland“ – Stephen King

von am 25. September 2017

Inhalt „Auf verhängnisvolle Weise kreuzen sich in einem kleinen Vergnügungspark die Wege eines untergetauchten Mörders und eines Kindes. Und mitten im sich überschlagenden Geschehen steht ein junger, unschuldiger Student, der alles zu verlieren droht und doch so viel gewinnt.“ (© Heyne) Ein etwas anderer King Joyland ist ein etwas anderer King-Roman. Die üblichen Grusel- und […]

weiterlesen