Bücherliebe | Rezensionen

„Der Zopf“ – Laetitia Colombani

von am 7. Mai 2018

Auf den Debütroman Der Zopf von Laetitia Colombani habe ich mich sehr gefreut, denn schon allein der Klappentext klingt spannend und vielversprechend. Klappentext Drei Frauen, drei Leben, drei Kontinente – dieselbe Sehnsucht nach Freiheit Die Lebenswege von Smita, Giulia und Sarah könnten unterschiedlicher nicht sein. In Indien setzt Smita alles daran, damit ihre Tochter lesen […]

weiterlesen

Bücherliebe | Rezensionen

„Und es schmilzt“ – Lize Spit

von am 7. Dezember 2017
Und es schmilzt

Wow, was für ein Buch! Dass es sich bei dem Debütroman der belgischen Schriftstellerin Lize Spit nicht um leichte Kost handelt, war mir vor dem Lesen klar. Trotzdem hat mich Und es schmilzt eiskalt erwischt und bedrückt und aufgewühlt zurückgelassen. Inhalt „Mit geschlossenen Augen hätte Eva damals den Weg zu Pims Bauernhof radeln können. Sie könnte […]

weiterlesen

Bücherliebe | Rezensionen

„Heimkehren“ – Yaa Gyasi

von am 14. November 2017
Heimkehren

Yaa Gyasi hat mit ihrem Debüt Heimkehren einen besonderen Familienroman geschaffen, der ein wichtiges und auch heute noch aktuelles Thema behandelt: Sklaverei und ihre Auswirkungen, die bis in die Gegenwart hineinreichen. Inhalt „Obwohl Effia und Esi Schwestern sind, lernen sie sich nie kennen, denn ihre Lebenswege verlaufen von Anfang an getrennt. Im Ghana des 18. […]

weiterlesen

Bücherliebe | Rezensionen

„Der Nachtzirkus“ – Erin Morgenstern

von am 31. Januar 2017

Wahrscheinlich handelt es sich bei Der Nachtzirkus um das erste und bisher einzige Buch, das ich hauptsächlich wegen seines schönen Covers gekauft habe. Zuvor hatte ich es ein paar Mal auf Instagram und verschiedenen Blogs gesehen, doch inhaltlich hatte ich keine Ahnung, worum es geht. Da das Buch in Folie verpackt und auf der Rückseite […]

weiterlesen