Tales & Memories

über Bücher und das Leben
Bücherliebe

Young Professionals‘ Day auf der FBM | Veranstaltung

11. Oktober 2018
Young Professionals' Day

Wer von uns buchbegeisterten Menschen hat nicht schon davon geträumt, in der Buchbranche zu arbeiten? Nicht nur die Freizeit mit Büchern zu verbringen, sondern auch das täglich Brot mit ihnen zu verdienen? – Das wäre schon ein kleiner Traum. Aber wie könnte das konkret aussehen? Welche Möglichkeiten gibt es in der Buchbranche? Unter anderem um diese Fragen geht es auf dem Young Professionals‘ Day auf der Frankfurter Buchmesse.

In diesem Beitrag möchte ich euch ein wenig über den Young Professionals‘ Day erzählen und vielleicht habt ihr so kurzfristig ja noch Lust und Zeit euch diesen Termin für die Frankfurter Buchmesse einzuplanen.

„Mut tut gut!“

Unter dem Motto „Mut tut gut!“ steht der diesjährige Young Professionals‘ Day, auf dem sich Berufseinsteiger und Interessierte am Messesamstag (13.10.) über die Buchbranche informieren können. Dort werden Jobs vorgestellt, Fragen zur richtigen Bewerbung beantwortet und Tipps zum Netzwerken gegeben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, mit Branchenprofis ins Gespräch zu kommen.

Das Motto „Mut tut gut!“ passt, finde ich, wirklich gut zu einer Veranstaltung, die sich insbesondere an junge Menschen richtet, die kurz vor dem Einstieg ins Berufsleben stehen. Ab diesem Punkt muss nämlich jede*r selbst entscheiden, wie das eigene Leben gestaltet werden soll. Während in der Schul- oder auch Studiumszeit alles relativ geregelt ist und man kaum eigene Entscheidungen treffen muss bzw. kann, ändert sich dies nach dem Abschluss. Umso wichtiger ist es also, sich gut über die vielen Möglichkeiten zu informieren. Veranstaltungen wie der Young Professionals‘ Day sind dafür natürlich besonders geeignet.

In den beiden Keynotes zum Thema „Mut tut gut!“ geben Katja Meinecke-Meurer (Geschäftsführerin des Tessloff Verlags) und Julia Köberlein (Co-Founder und Creative Director Kontextlab GmbH) Einblicke in ihre persönlichen Erfahrungen und geben außerdem Tipps mit auf den Weg.

Young Professionals' Day

Young Professionals‘ Day 2018

Der Young Professionals‘ Day wird von den Jungen Verlagsmenschen, Bommersheim Consulting, der Abteilung Berufsbildung des Börsenvereins und dem mediacampus frankfurt organisiert und bietet ein spannendes und vielfältiges Programm.

Um 11 Uhr startet der Young Professionals‘ Day mit der Verleihung des Gütesiegels für Volontariate. Anschließend folgen die beiden Keynotes zum Thema „Mut tut gut!“.

In kurzen Vorträgen werden neue Jobtitel der Branche vorgestellt. Die meisten haben wohl keine genaue Vorstellung davon, welche Aufgaben sich hinter diesen Jobtiteln verbergen – ich selbst kann mir das auch nur teilweise denken. Umso spannender ist es, von den Expertinnen genaueres über ihren jeweiligen Beruf zu erfahren:

  • Melanie Lehnert, Communications Managerin, Springer Nature
  • Marlene Seydlitz, Shop Relations Managerin, Bookwire
  • Stefanie Broller, Blogger Relations, dtv

 
Anschließend gibt es einen Vortrag zum Thema Bewerbungen. In diesem werden nicht nur Tipps für die richtige Bewerbung, sondern auch einige interessante und kuriose Fakten zum Thema gegeben.

Auch den Programmpunkt „Gute Netzwerke für die Buchbranche“ finde ich sehr spannend und hoffe, hier selbst einige Tipps zum Netzwerken mitnehmen zu können. Zum Abschluss stellen sich verschiedene Unternehmen vor. Dabei gehen sie auch auf die Jobs ein, die sie anbieten und welche Anforderungen dafür gestellt werden. Dies ist wohl vor allem für Berufseinsteiger besonders interessant.

Alle Programmpunkte und detaillierte Informationen sowie den Link zur Anmeldung findet ihr hier in der Ankündigung vom mediacampus frankfurt. Die Teilnahme am Young Professionals‘ Day ist zwar kostenlos, allerdings bitten die Veranstalter zur besseren Planung um eine vorherige Anmeldung.


Veranstaltung auf Facebook|Veranstaltung auf Xing

Ihr nutzt gerne Social Media? Dann folgt dem mediacampus frankfurt auf Twitter und Instagram. Unter dem Hashtag #ypd2018 findet ihr dort auch den Young Professionals‘ Day.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.