Tales & Memories

über Bücher und das Leben
Book Talk | Bücherliebe

{Book Talk}: Buchige Highlights zur Jahreshälfte

23. Juli 2018
Highlights

Die Hälfte des Jahres ist schon vorbei und deshalb möchte ich euch meine bisherigen buchigen Highlights vorstellen. Außerdem habe ich eine Liste an Büchern zusammengestellt, die ich in diesem Jahr gerne noch lesen will. Also wird das hier ein kleiner Rückblick und Ausblick.

Highlights der ersten Jahreshälfte

Insgesamt habe ich bis Ende Juni 31 Bücher gelesen. Davon waren die meisten tatsächlich gut bis sehr gut, ein paar waren mittelmäßig. Ein wirklich schlechtes Buch habe ich in diesem Jahr noch nicht gelesen. Das ist toll und bleibt hoffentlich so.

Da ich viele unterschiedliche Genres gelesen habe, habe ich die Highlights in drei grobe Kategorien unterteilt: Belletristik, Sachbuch und Klassiker. Das passt zwar nur mäßig gut, aber ich finde eine Einteilung hierbei schon sinnvoll, da es eben sehr unterschiedliche Bücher sind.

Belletristik

Drei Bücher aus diesem Bereich haben mich dieses Jahr besonders begeistert. Dass meine Lieblingsautorin Chimamanda Ngozi Adichie mit einem ihrer Bücher darunter ist, ist bestimmt keine Überraschung. Des Weiteren konnten mich zwei Bücher aus dem Science Fiction-Genre begeistern. Zu allen drei Büchern gibt es eine Rezension oder zumindest Kurzrezension, zu der ihr über die Links gelangt.

  1. Americanah von Chimamanda Ngozi Adichie
  2. Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten von Becky Chambers
  3. Die Gabe von Naomi Alderman

 

Highlights_Belletristik

Sachbuch

Dieses Jahr habe ich begonnen mich mit einem Thema auseinanderzusetzen, das mir mittlerweile sehr am Herzen liegt: Feminismus. Warum das so ist, werde ich wahrscheinlich noch in einem eigenen Beitrag erklären. Das würde sonst hier zu weit führen. Ich habe jedenfalls nun schon das ein oder andere Buch zum Thema gelesen und erst in der vergangenen Woche ging ein Beitrag mit Kurzrezensionen zu diesen online. Alle drei Bücher, die ich dort vorgestellt habe, waren für mich richtige Highlights.

  1. Untenrum frei von Margarete Stokowski
  2. A Room of One’s Own von Virginia Woolf
  3. Dear Ijeawele: A Feminist Manifesto in Fifteen Suggestions von Chimamanda Ngozi Adichie

 

Feminismus Highlights

Klassiker

Was wäre dieser Beitrag ohne meine geliebten Klassiker? In der ersten Jahreshälfte haben es mir die Brontë-Schwestern besonders angetan. Ich frage mich, warum es so lange gedauert hat, bis ich endlich zu diesen beiden Büchern gegriffen habe. Da es mir immer sehr schwer fällt, Klassiker zu rezensieren, habe ich bislang keinen Beitrag zu den beiden Werken geschrieben. Außerdem habe ich immer das Gefühl, dass das sowieso niemanden interessiert. Aber das ist schließlich mein Blog und deswegen werde ich früher oder später auch mal etwas zu Klassikern schreiben.

  1. Jane Eyre von Charlotte Brontë
  2. Wuthering Heights von Emily Brontë

 

Highlights_Klassiker

Bücher, die ich dieses Jahr noch lesen will

Die Bücher, die ich aktuell lese, will ich natürlich auf jeden Fall dieses Jahr noch beenden. Das sind im Moment North and South von Elizabeth Gaskell und Das andere Geschlecht von Simone de Beauvoir.

Des Weiteren habe ich noch ein paar Bücher im Regal und auf dem eReader, die ich gerne möglichst bald lesen möchte:

  • Emma Jane Austen
  • Moby-DickHerman Melville
  • Tropfen der EwigkeitEva-Maria Obermann
  • Kleine Feuer überallCeleste Ng
  • Was ich euch nicht erzählteCeleste Ng
  • Wie man die Zeit anhältMatt Haig

 

Ich kann nicht gut planen, welche Bücher ich wann lese. Dafür ändern sich meine Leselaunen viel zu oft und zu schnell. Die genannten Bücher möchte ich aber wirklich gerne bald lesen und das erscheint mir bei der relativ geringen Anzahl auch schaffbar.

Welche Bücher sind eure bisherigen Highlights des Jahres? Was wollt ihr unbedingt noch dieses Jahr lesen? Und was sagt ihr zu meiner Auswahl?

Ähnliche Beiträge:

  1. Du hast wirklich richtig tolle Bücher dieses Jahr gelesen. Ich persönlich muss dir da absolut zustimmen, auch für mich war mein Klassiker Halbjahres Highlight definitiv Jane Eyre.
    Obwohl ich das Buch bereits das zweite Mal gelesen habe, fühlt es sich immer wieder so an, als ob ich eine komplette neue Entdeckung mache. Ganz liebe Grüße Lana

    1. Ja, ich hatte wirklich ein tolles halbes Jahr, was die Bücher angeht. :)
      Das kann ich mir bei „Jane Eyre“ gut vorstellen. Ich werde es auch bestimmt noch ein zweites Mal lesen und bestimmt fallen mir dann neue Dinge auf, die mir beim ersten Lesen entgangen sind. In der Geschichte steckt ja auch wirklich viel!
      Liebe Grüße
      Anka

  2. Liebe Anka,
    Eine schöne Auswahl. Die beiden Celeste Ng Bücher, die du noch lesen willst, sind soooo toll. Dadurch ist Ng direkt zu einer meiner Lieblingsautorinnen geworden, denn mir haben die Bücher so unglaublich gut gefallen.
    Von deiner Highlight Liste steht einiges noch bei mir auf der Wunschliste. Zum Beispiel „Untenrum frei“. Das werde ich mir glaube ich als Belohnung kaufen, wenn ich die Prüfungen hinter mir habe.
    „Die Gabe“ habe ich schon gelesen und das fand ich auch gut, wenn es für mich persönlich auch kein absolutes Highlight war.
    Bin gespannt, was du dieses Jahr noch so lesen wirst. Und welche Bücher dann die Jahresfavoriten werden. :)
    Liebe Grüße, Julia

    1. Hallo Julia,
      ja von ihren beiden Büchern habe ich auch nur Gutes gehört und freue mich schon sehr darauf. :)
      „Untenrum frei“ kann ich nur immer wieder empfehlen. Schön, dass es schon auf deiner Wunschliste steht. Dann wünsche ich dir noch viel Erfolg bei den Prüfungen und anschließend eine bereichernde Lektüre mit dem Buch!
      Ich bin auch gespannt, was da dieses Jahr noch kommt. Bisher hatte ich wirklich ein Händchen für gute Bücher. :)
      Liebe Grüße
      Anka

  3. Hey Anka,

    Sehr interessante Bücher, die du gelesen hast. Es ist ein total anderer Buchgeschmack als meiner, aber das macht ja nichts. Von den Klassikern habe ich schon gehört, viele deiner anderen Bücher sagen mir hingegen gar nichts.
    Ich wünsche dir viel Erfolg für deine vorgenommenen Bücher und drücke die Daumen, dass kein Flop dabei ist.

    LG, Moni

    1. Hey Moni,
      tatsächlich hat sich mein Buchgeschmack auch sehr verändert. Allerdings ist es mittlerweile wohl eher so, dass ich ziemlich vielfältig lese und zwischen den Genres hin und her springe. Was zur Zeit etwas fehlt, sind die Historischen Romane, aber auf der Leseliste warten noch einige. ;)
      Von den vorgenommenen Büchern habe ich tatsächlich schon zwei gelesen (die waren gut) und eins ist aktuell dran (auch bisher gut). Bin selbst gespannt, ob ich die drei anderen auch noch schaffe oder ob sich wieder andere Bücher dazwischen drängen.
      Liebe Grüße
      Anka

  4. Hey :)
    Es freut mich, dass dich von den Büchern, die du in der ersten Jahreshälfte gelesen hast, so viele begeistern konnten.
    Die Bücher von Chimamanda Ngozi Adichie möchte ich auch noch alle lesen. Bisher kenne ich von ihr nur „We Should All Be Feminists“ und das hat mir schon sehr gut gefallen. „The Power“ von Naomi Alderman liegt bei mir auch noch auf dem SuB, aber ich hoffe, dass ich es bald vom SuB erlösen kann.
    Für Klassiker interessiere ich mich auch immer mehr und „Jane Eyre“ möchte ich unbedingt lesen. Ich musste für ein Seminar mal das erste Kapitel lesen und das hat mir schon super gut gefallen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    1. Hi Isabell,
      ja dieses Jahr ist bezüglich der Bücher, die ich schon gelesen habe, wirklich toll. :)
      Ich bin ja ein großer Fan von Adichie, deshalb freue ich mich immer, wenn andere ihre Bücher auch so mögen. Hoffentlich gefallen dir ihre Romane dann genauso gut wie „We should all be feminists“. „The Power“ wurde zwar viel gelobt, aber es gibt auch einige negative Meinungen zu dem Buch, die ich ebenfalls nachvollziehen kann. Bin gespannt, wie du es dann findest.
      Ja, manchmal braucht man erst einen Anstoß, um gewisse Bücher wirklich mal zu lesen. Ich hab zwar schon immer hin und wieder Klassiker gelesen, aber so richtig Lust darauf hab ich auch erst in einer Vorlesung bekommen. Seitdem hab ich eine riesige Liste mit Klassikern, die ich gerne lesen will. :D
      Liebe Grüße
      Anka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.