Tales and Memories

- über Bücher und das Leben -

{Aktion} Stephen King Mai – Fragerunde #3

Hier auf dem Blog ist es im Moment leider etwas ruhig, aber die nächsten Fragen zum #skm17 wollte ich doch gerne mal beantworten. Neben Uni, Arbeit und dem privaten Kram nehme ich mir im Moment hauptsächlich Zeit fürs Lesen und das Schreiben bleibt dabei ein wenig auf der Strecke. Aber das ändert sich auch wieder.   Shining: beendet Doctor Sleep: beendet   Shining: Ich würde zwar sagen, dass Danny der.. Read More

{Aktion} Stephen King Mai – Fragerunde #2

Die zweite Woche des #skm17 nähert sich dem Ende und somit ist es höchste Zeit für die zweite Fragerunde. Mittlerweile habe ich Shining beendet und mit Doctor Sleep angefangen, aber kommen wir doch direkt zu den Fragen:     Shining: beendet Doctor Sleep: S. 54     Für beide Bücher gilt: Die ersten Kapitel haben mir gut gefallen. King schafft es mit seinen Geschichten meistens, mich schon direkt zu Beginn eines.. Read More

{Aktion} Stephen King Mai – Start und Fragerunde #1

Hallo zusammen! Seit dem 1. Mai läuft die Aktion Stephen King Mai von Juliane von I am Jane und Jemima von Hochhorst – vielleicht habt ihr ja schon davon gehört und falls nicht, hier eine kurze Erklärung dazu: Die Aktion ist sozusagen eine Mischung aus Blogparade, Leserunde und Buchaktion. Jeder, der mitmacht/mitmachen möchte, sucht sich einen (oder auch mehrere) Romane von Stephen King aus, die er im Mai gerne lesen möchte. Unter dem.. Read More

{Book Talk} Was liest du?

Was liest du?

Tobi von Lesestunden hat auf seinem Blog einen umfangreichen und vielfältigen Fragebogen zum Thema Was liest du? erstellt, den jeder beantworten darf – egal, ob auf dem eigenen Blog oder als Kommentar unter seinem Beitrag. Natürlich haben schon viele Buchblogger die Fragen beantwortet, wodurch auch ich auf den Beitrag aufmerksam wurde. Ich lese selbst immer gerne, was andere auf solche buchspezifischen Fragen antworten und will sie nun selbst gerne beantworten – oder.. Read More

Rezension: „Sturz der Titanen“ – Ken Follett

Früher – genauer gesagt in meiner Teenagerzeit – habe ich ziemlich viele Historische Romane gelesen. Ich habe mich sehr für Geschichte interessiert und fand es immer spannend, etwas über die Vergangenheit zu erfahren. Bei mir hat das einfach am besten über fiktive Geschichten funktioniert, in die die realen Ereignisse eingebunden waren. So konnte ich mir geschichtliche Ereignisse nicht nur viel besser merken, sondern habe oft auch die Zusammenhänge besser verstanden.. Read More

Behind The Screens – Deadlines, neuer Job und Neuzugänge

Hallo zusammen! Endlich wieder ein Behind The Screens! Das hab ich ja schon ein bisschen vermisst. Ich hoffe, ihr hattet eine gute Woche. Meine war eher so mittelmäßig, aber ein paar schöne Dinge – und ein wirklich tolles Wochenhighlight – gab es auch.   1. Wie war deine Woche? Die Woche war ganz ok – der Anfang war stressig und nicht so toll, das Ende immer noch stressig, aber dafür.. Read More

Ich bin wieder da!

Hallo ihr Lieben, über einen Monat lang habe ich den Blog vernachlässigt – oder besser gesagt: absichtlich ruhen lassen. Zuerst nur aufgrund einiger Ab- und Aufgaben für die Uni, auf die ich mich vollständig konzentrieren und sie somit auch möglichst schnell beenden wollte. Doch es kommt ja immer anders. Von einer Freundin auf ein interessantes Stellenangebot als Werkstudent aufmerksam gemacht, bewarb ich mich spontan, bekam kurz darauf einen Termin fürs.. Read More